22.08.2017 18:36

Schornsteinfeger-Treffen am Lago Maggiore

Von: Thomas Kuntke

Bereits zum 36. Mal findet vom 1. bis 4. September 2017 das Internationale Schornsteinfeger-Treffen westlich des Lago Maggiore (im Vigezzo-Tal) in Italien statt.

(Quelle: MAGGIONI Tourist Marketing)

Schornsteinfeger aus aller Welt reisen an den Lago Maggiore und präsentieren sich, ihre Outfits und Ausstattung sowie ihre besonderen Arbeitsweisen beim Reinigen von Schornsteinen und anderen Abgassystemen. „Raduno Internatzionale dello Spazzacamino“ nennt sich der Event dann offiziell im Italienischen.

Das europäische, nordamerikanische/kanadische und gar japanische Schornsteinfeger ausgerechnet in das Vigezzo-Tal am Lago Maggiore kommen hat seinen Grund. Hier – so wird erzählt – war sozusagen die Wiege des Schornsteinfegens. So soll vor ca. 500 Jahren das Vigezzo-Tal der zentrale Ausgangspunkt für Schornsteinfeger gewesen sein, die dann in ihrer schwarzen Kluft auszogen um in ganz Europa die Rauchabzüge zu kehren.

In der Villa Antonia in Santa Maria Maggiore befindet sich das Schornsteinfeger-Museum „Museo dello Spazzacamino“. Ein Besuch lohnt sich – nicht nur für Schornsteinfeger.