12.05.2017 18:53

Gefahr durch Nanopartikel

Von: Thomas Kuntke

Nanopartikel können Zellen durchstoßen und so Krebs auslösen

Nanopartikel können Stoffe in Zellen bringen. Doch genau ihre Form ist das Problem.

Einen meiner Meinung nach sehr interessanten / aufschlussreichen Beitrag brachte die Sendung nano (auf 3sat, montags bis freitags, 18.30 Uhr) am Freitag den 12. Mai 2017 zum Thema Nanopartikel bzw. Nanotechnologie.

Röhrenförmige Nanopartikel können wie winzige Nadeln wirken und Zellen förmlich zerstechen. Gefahr droht vor allem, wenn die winzigen Partikel über die Nahrung aufgenommen werden.

Auch ergab z.B. eine Studie, dass künstliche Nanopartikel die Herzfrequenz erhöhen können und zu Herzrhythmusstörungen und veränderten EKG-Werten führen, die für Herzerkrankungen typisch sind.

Quelle: http://www.3sat.de/page/?source=/nano/umwelt/180587/index.html