24/7 - Permanent erreichbar?

Von: Thomas Kuntke

Zuerst kommt nicht die Arbeit sondern der Mensch!

Hamsterrad

 

 

Sehr geehrte Kundschaft,

 

mitunter bekomme ich kritische Stimmen zu hören, dass man meine Mitarbeiter oder mich nicht erreicht habe.

 

Bitte beachten Sie hierzu folgendes:

 

Meine Mitarbeiter (Geselle Keld Hielscher Mobiltelefon +49 151.27630300 und Geselle Robert Komló Mobiletelefon +49 160.2929297) sind grundsätzlich von Montag bis Freitag zwischen 7:00 Uhr und 15:00 Uhr erreichbar, also während Ihrer üblichen Arbeitszeit.

Nun liegt es in der Natur unserer Arbeit, dass ein Schornsteinfeger auf dem Dach Tätigkeiten ausführt. Ein Telefonieren auf dem Dach ist jedoch aus arbeitsschutzrechtlichen Gründen untersagt. Und im Gebäude selbst, vornehmlich im Keller, ist mitunter der Empfang gestört. [Dies trifft (leider) auch auf manche Gegenden im Umland von Meißen zu.]

Wenn Sie also meine Mitarbeiter nicht gleich erreichen, versuchen Sie es einfach ein paar Minuten später nochmal. Im Regelfall rufen meine Mitarbeiter auch zurück, so Ihre Telefonnummer im Display erscheint und nicht unterdrückt ist.

 

Als Betriebsinhaber bin ich natürlich sehr daran interessiert, dass Sie mich ohne große Umstände erreichen. Hierfür habe ich eine Vielzahl unterschiedlicher moderner Kommunikationsmöglichkeiten eingerichtet. Dies sind

 

E-Mail (kuntke@ebb-meissen.de),

Twitter (@feger_mei) sowie

Jabber/XMPP (regef@conversations.im).

 

Und als Messanger nutze ich „Signal“ und „Telegram“
(mit Absicht nicht den Facebook-Messanger und die WhatsApp).

Zudem bin ich per Telefax (+49 35 21. 73 52 82) und auch telefonisch (+49 35 21. 73 52 95) erreichbar. Hierbei muss ich jedoch darauf hinweisen, dass auch ich viel unterwegs und (leider) mitunter nicht gleich erreichbar bin. Deswegen habe ich feste Bürozeiten - Dienstag von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr und Donnerstag von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr - eingerichtet, zu denen Sie mich persönlich in meinem Büro (Jüdenbergstraße 7 in 01662 Meißen) oder per Telefonanruf erreichen können. Außerhalb dieser Bürozeiten ist eine Weiterleitung auf mein Mobiltelefon (+49 151.27630299) geschalten.

 

Erlauben Sie mir abschließend noch ein paar Gedanken zu der Thematik Erreichbarkeit und Leistungsdruck.

 

Wir leben in einer Leistungsgesellschaft. Es wird ein Höchstmaß an Flexibilität, Kreativität und eine nahezu permanente Erreichbarkeit »möglichst 24 Stunden an 7 Tagen der Woche (24/7)« erwartet. Nicht der Mensch an sich, sondern seine Leistung wird bewertet. Man wird nach den Ressourcen definiert und so von der Leistungsgesellschaft nahezu verschlungen.

So gilt es zum Teil schon als Problem, wenn man nicht permanent erreichbar ist.
Das unter diesen permanenten Leistungsdruck Zivilisationskrankheiten zunehmen ist die logische Folge.

Dies nehme ich nicht so einfach hin.

So erwarte ich zum Beispiel nicht, dass meine Mitarbeiter außerhalb Ihrer Arbeitszeit erreichbar sind.

Feierabend bedeutet Feierabend, also Muße, Frei- und Ruhezeit.

Und Urlaub bedeutet Urlaub, also die Zeit in der man von der Pflicht zur Erbringung von Arbeitsleistungen befreit ist.

 

Auch für mich selber nehme ich mir die Freiheit heraus zu entscheiden, wann ich erreichbar bin. So sind zum Beispiel Zeiten vor 7:30 Uhr und nach 17:00 Uhr sowie die Wochenenden grundsätzlich tabu. In wirklich dringenden Fällen kann man mir jedoch eine SMS senden.

 

Mit freundlichem Gruß

Thomas Kuntke