02.08.2016 12:10

Ankündigung: Preiserhöhung zum 01.01.2017

Von: Thomas Kuntke

Nach zwei Jahren gleichbleibender Preise werden wir zum 01.01.2017 unsere Preise den aktuellen Entwicklungen anpassen.

Geld, Geldscheiune - Uwe Schlick / pixelio.de

Uwe Schlick / pixelio.de

Es kommt zu einer geringfügigen Preiserhöhung von ca. 2 Prozent. Hintergrund sind gestiegene Ausgaben für Abgaben und Versicherungen sowie einem neuen Tarifabschluss für die Beschäftigten im Schornsteinfegerhandwerk.
Dass die Steigerung dennoch – wie wir meinen – sehr moderat ausfällt, ist der hohen Arbeitszeitauslastung (optimierte Arbeitsabfolge, dadurch effiziente / kurze Wege und geringe Stillstandzeiten) sowie den rückläufigen Kosten für Porto und Papier (Nutzung von digibase / digitaler Postversand) zu verdanken.

Bei Zahlung innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung und bei Bankeinzug/Lastschriftverfahren, gewähren wir einen Skontoabzug von 2%.

Zudem werden 2% Skontoabzug bei der Teilnahme am Online-Briefkasten digibase gewährt.

Auf Ihr Verständnis hoffend,
verbleiben wir mit freundlichen Grüßen

Schornsteinfegerbetrieb Kuntke · Energieberatungs- und Sachverständigenbüro

 

Meißen, August 2016


Neue Preise ab 2015

Seit nunmehr fünf Jahren konnten wir die Preise stabil halten. Steigende Ausgaben haben jedoch auch vor unserem Unternehmen leider nicht Halt gemacht.

 

Sehr geehrte Kundschaft,

wir sind als Schornsteinfegermeisterbetrieb seit fast 25 Jahren in und um Meißen tätig. Sie kennen uns als ein modernes Unternehmen in handwerklicher Tradition. Zu den Grundsätzen unseres Handelns gehören Kontinuität, Verlässlichkeit genauso wie Kundenfreundlichkeit, Flexibilität und eine höchstmögliche Fachkompetenz.

Seit nunmehr fünf Jahren - seit dem 01.01.2010 - konnten wir die Preise stabil halten. Steigende Ausgaben für Energie, Kraftstoff, Versicherungen, Weiterbildung und auch gestiegene Lohn- und Lohnnebenkosten, sowie höhere Abgaben und Beiträge haben in den letzten Jahren jedoch auch vor unserem Unternehmen nicht Halt gemacht. Zu den alten Preisen können wir daher nun nicht mehr kostendeckend arbeiten. Zum 01.01.2015 müssen wir daher die Preise um durchschnittlich etwa drei bis fünf Euro (ein Zehntel) anheben. Bei Zahlung innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung und bei Bankeinzug/Lastschriftverfahren, gewähren wir einen Skontoabzug von 2%.

Gern informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch über unsere Leistungen und Preise und suchen gemeinsam mit Ihnen nach der optimalen Lösung für Ihr Anliegen.

Wir hoffen, Sie auch in Zukunft zu unseren zufriedenen Kunden zählen zu dürfen.

Auf Ihr Verständnis hoffend,
verbleiben wir mit freundlichen Grüßen

Schornsteinfegerbetrieb Kuntke · Energieberatungs- und Sachverständigenbüro

Meißen, November 2014